Häckslereinsatz

In der aktuellen Freischnittperiode 2021/2022 haben wir im Oktober zum ersten Mal einen selbstfahrenden Häcksler mit Raupenantrieb eingesetzt und dabei das gelagerte Rückschnittmaterial im Gleisbogen am Hammerweiher zwischen km 13,4 und 13,6 gehäckselt.

Der eingesetzte Häcksler war mit einem leistungsstarken 45 PS Motor ausgerüstet und konnte dadurch Material bis zu einem Stammdurchmesser von 20 cm verarbeiten.

Durch den integrierten Raupenantrieb konnten wir den Häcksler dabei direkt im Gleis einsetzen und so immer nahe an das Rückschnittmaterial heranfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.